Nachrichten und Nachdenkliches

Kleines Erwecken zum Leben

Auferstehung kann so leise sein: ein Wahrnehmen des anderen, die Nennung seines Namens, die Achtung und Wertschätzung, die darin liegt – und schon erhebt sich eine vom Schmerz gebeugte Seele. Wie die der Maria Magdalena. Das ist noch keine Erweckung vom Tode, wie Gott es bei Jesus vollzog. Aber eine besondere Art Auferweckung ist es doch. Wenn ein Mensch wieder gerne lebt, hat man ihn zum Leben erweckt. Das konnte Jesus: Menschen erwecken. Kranken, Gebeugten, Erniedrigten gab er seine Achtung. Achtung ist Wertschätzung, ist wie neues Leben. Und leise ist es auch noch, ohne jedes Gedröhn und kunstvolles Licht.

Auch Pflege ist leise und erweckt ein wenig zum Leben. Seit Jahren wird über die Pflege diskutiert, gestritten, geschimpft auch. Als absehbar war, dass die Menschen in unserer Gesellschaft immer älter werden und also viele von ihnen einer Pflege bedürfen werden, wurde vor 25 Jahren die Pflegeversicherung (22.4.1994) eingeführt – mit dem Ziel einer solidarischen Gesellschaft. Keiner weiß, wen es genau treffen wird; alle sollen dafür geradestehen. Auch die Gläubigen, deren Feiertag Buß- und Bettag abgeschafft wurde, damit mehr gearbeitet und mehr Geld erwirtschaftet werden kann.

Darüber sind wir heute schon weit hinaus. Und es fehlt immer noch viel Geld.

Pflege ist ein Liebesdienst an denen, die nicht mehr können – oder sich sogar nicht mehr kennen. Pflege ist im besten Fall ein kleines Erwecken zum Leben. Wie im Garten bei Maria Magdalena. Ein Mensch, der sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr oder nicht mehr so gut kennt, wird erweckt, also beim Namen genannt, gestützt und geachtet. Wir dürfen es uns dabei nicht leisten zu versagen. Wir dürfen es uns schon gar nicht leisten, mit der Pflege nur Geschäfte machen zu wollen. Liebesdienste sind keine Geschäfte, sondern Achtung vor denen, denen wir gegenübertreten.

Auferstehung kann so leise sein. Auch Gott handelt am Ostermorgen in aller Herrgottsfrühe, ohne Gedröhn. Das braucht nicht, wer liebt. Der Himmel weiß ja, wie leise die Liebe sein kann.

0 Kommentare zu “Kleines Erwecken zum Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.