Gottesdienste

Besonders in Zeiten der stark steigenden Corona-Fallzahlen, legen wir besonderen wert darauf, sicher Gottesdienst zu feiern. Es gelten deshalb die 2G+ Regel. Wir feiern „Normalgottesdienste“ mit bis zu 100 Personen. Unter diesen dürfen sich je nach Corona Warnstufe 25, 10 oder 5 ungeimpfte Personen befinden. Diese müssen am Eingang einen Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Zur Rückverfolgung erfassen wir manuell oder per Luca App die Daten unserer Besucher:innen.

Bitte halten Sie am Eingang ihre Impf-, Genesenenbestätigung oder einen aktuellen Testnachweis ( maximal 24 Stunden alt) bereit.

Wir freuen uns darauf, mit Sicherheit schöne Gottesdienste zu feiern.

Bleiben Sie behütet und gesund

Der Kirchenvorstand Ihrer Philippus-Gemeinde

 

Der Gottesdienstkalender ist auf dem neuen Stand. Alle Präsenz und Onlinegottesdienste werden angezeigt.

Der Kalender der Gruppen und Veranstaltungen hat derzeit keine Gültigkeit. Das Gemeindeleben kann erst nach Ende der Kontaktsperre wieder aufgenommen werden und selbst dann schrittweise!

Wir feiern gerne Gottesdienst

Sonntagmorgen, kurz vor halb zehn
Es ist Sonntagmorgen, kurz vor halb zehn. Obwohl der Gottesdienst erst in einer halben Stunde beginnen wird, ist in der Kirche schon einiges los. Manche sitzen bereits auf ihren Plätzen, andere stehen noch am Eingang. Man begrüßt und unterhält sich. Man lacht. Die Stimmung ist gelöst und doch voller Erwartung. Auch der Pfarrer ist schon da. Er unterhält sich mit dem Kantor, begrüßt das Freizeitteam und begleitet dann eine Gruppe von Kinder nach vorne zum Altarraum: Die Ferienspielkinder singen für die und mit der Gemeinde wieder ihre christlichen "Hits" der vergangenen Betreuungswoche. So werden an diesem Sonntagmorgen auch viele neue Gesichter zu sehen sein. Gesangbücher werden ausgeteilt und die Neuankömmlinge herzlich begrüßt. Nicht ohne Stolz sagt ein Vater: "Mein Sohn ist heute auch dabei."

Erfahren Sie mehr!