Gottesdienste

Viele haben es gehört und gelesen: Es ist wieder erlaubt und möglich in der Kirche Gottesdienst zu feiern.
Das freut uns. Zugleich stellt es unsere große Gemeinde mit erfreuliche gutem Gottesdienstbesuch bei kleinem Gottesdienstraum vor Herausforderungen. Philippus hat sich aber wieder einmal "neu erfunden" und dank unserem neuen Gottesdienstprogramm werden wir wöchentlich unserem Ruf gerecht, eine Gemeinde zu sein, die gerne, vielfältig und mit vielen Gottesdienst feiert.

Dazu eine wichtige Bermerkung. Die gesetzliche Rahmenbedingungen können sich wöchentlich ändern. Deshalb ist es ratsam sich auf unserer Homepage www.philippus oder beim Gemeindebüro im Aushang oder telefonisch (Mz 338332) zu informieren.

Ab 24. Mai finden wöchentlich um 10 Uhr Gottesdienste in der Kirche statt. Diese sind auf 25 Personen begrenzt und dauern ca. 30 Minuten. Der Gesang ist aus Sicherheitsgründen untersagt. Bim Betreten und Verlassen des Gebäudes herrscht Maskenpflicht. Am Platz kann die Maske abgenommen werden. Am Eingang nehmen wir - für eine mögliche Rückverfolgung - ihre Daten auf. Diese werden vier Wochen im Gemeindebüro verschlossen aufbewahrt.

Da das Singen "ausfällt" organisieren wir regelmäßig besondere Musik zur feierlichen Gestaltung der Gottesdienste.

Ab 31. Mai finden zusätzlich um 11 Uhr bei regenfreiem Wetter wöchentlich Gottesdienste „auf dem grünen Hügel“ vor der Gemeinde statt. Wir stellen Stühle und Hocker - mittlerweile bringen viele Familien Decken - und versammeln uns um unseren neuen Außenaltar. Markierungen auf der Wiese helfen uns Abstand zu halten. Draußen herrscht keine Maskenpflicht, Ihre Daten werden wie oben beschrieben gesammelt. In der Regel gestaltet unser Posaunenchor die Feier musikalisch. Daneben laden wir regelmäßig Solisten und unsere Band ein.

Die Gemeinde feiert weiter wöchentlich Onlinegottesdienste. Diese stehen wir gewohnt ab Sonntag 9 Uhr auf der Homepage www.philippus-mainz.de, sowie auf der Facebookseite und dem Youtubekanal der Gemeinde.

Die Gemeinde feiert weiter wöchentlich Onlinegottesdienste. Diese stehen wir gewohnt ab Sonntag 9 Uhr auf dieser Homepage unter der Rubrik Unser aktueller Gottesdienst.

Der Gottesdienstkalender ist auf dem neuen Stand. Alle Präsenz und Onlinegottesdienste werden angezeigt.

Der Kalender der Gruppen und Veranstaltungen hat derzeit keine Gültigkeit. Das Gemeindeleben kann erst nach Ende der Kontaktsperre wieder aufgenommen werden und selbst dann schrittweise!

Wir feiern gerne Gottesdienst

Sonntagmorgen, kurz vor halb zehn
Es ist Sonntagmorgen, kurz vor halb zehn. Obwohl der Gottesdienst erst in einer halben Stunde beginnen wird, ist in der Kirche schon einiges los. Manche sitzen bereits auf ihren Plätzen, andere stehen noch am Eingang. Man begrüßt und unterhält sich. Man lacht. Die Stimmung ist gelöst und doch voller Erwartung. Auch der Pfarrer ist schon da. Er unterhält sich mit dem Kantor, begrüßt das Freizeitteam und begleitet dann eine Gruppe von Kinder nach vorne zum Altarraum: Die Ferienspielkinder singen für die und mit der Gemeinde wieder ihre christlichen "Hits" der vergangenen Betreuungswoche. So werden an diesem Sonntagmorgen auch viele neue Gesichter zu sehen sein. Gesangbücher werden ausgeteilt und die Neuankömmlinge herzlich begrüßt. Nicht ohne Stolz sagt ein Vater: "Mein Sohn ist heute auch dabei."

Erfahren Sie mehr!