Menschen in Philippus

Das GOKL Team

Frau Perrey, Frau Schweikhard, Sie stellen zusammen mit Frau Schaaf und Pfarrer Heiligenthal das GOKL-Team. Was versteht man denn unter GOKL?

Almut Perrey: Der GOttesdienst für Kleine Leute ist für Kinder bis 5 Jahre mit ihren Eltern, Großeltern, Paten etc.: Die Allerkleinsten krabbeln durch die Kirche, die älteren Kinder sehen sich gerne die gespielten Geschichten an, und die „Großen“ schlüpfen auch schon einmal in die Rolle biblischer Personen.

Es gibt dabei feste Rituale: Auf dem Boden um das „GOKL-Tuch“ sitzen, das Glockenläuten mit der Fernbedienung, unser spezielles Eingangslied, die Handpuppen Philipp und Greta und ein Segenslied, bei dem es hoch in die Luft geht! Dazu kommt jedes Mal ein neues Thema mit Bibelgeschichten, Mitmach-Musik, Basteln oder Erkunden der Kirchenräume.

Welche Ziele verfolgt das GOKL-Format in Abgrenzung z.B. zum Kindergottesdienst?

Christina Schweikhard: Bei diesem Gottesdienst können die Kleinsten unkompliziert und kindgerecht den Pfarrer und den Kirchenraum kennenlernen. Durch seinen Ablauf mit Begrüßung, Liedern und Gebet wird ihnen aber bereits eine Vorstellung davon vermittelt, wie die Großen einen Gottesdienst feiern. So kann zwanglos eine offene Beziehung zur Gemeinde aufgebaut werden.

Für interessierte Neuzugänge: Wann kann man sich einen GOKL mal anschauen?

A. P.: Es gibt etwa vier GOKL im Jahr, jeweils samstags um 16.00 Uhr. Nach dem halbstündigen Gottesdienst trifft man sich noch zum Spielen, Essen, und miteinander Reden. Die Termine erfährt man durch Plakate, Gemeindebrief, Newsletter oder Homepage. Der nächste findet am 30.9. statt, der übernächste vor dem Martinsumzug am 11.11. um 16.30 Uhr.

C. S.: Bei der anschliessenden Tasse Kaffee mit Pfarrer Heiligenthal ergibt sich auch die Möglichkeit, Kinderfragen zu Gott oder zum Glauben zu besprechen, die sich zu Hause vielleicht nicht so einfach beantworten lassen.

Die Organisation einer solchen Veranstaltung erfordert bestimmt großen Aufwand?

A. P.: Wir treffen uns ein paar Wochen vor dem Termin, um uns Gedanken über das Thema, seine Umsetzung, die passenden Lieder zu machen und den Ablauf zu planen. Weitere Vorbereitungen sind das Besorgen von Materialien, das Erstellen von Plakaten und Rollenspielen usw. 45 Minuten vor dem GOKL richten wir den Kirchenraum her und treffen letzte Absprachen.

Das müssen Sie glücklicherweise nicht alles alleine stemmen – wer hilft Ihnen dabei?

A. P.: Im Vorbereitungsteam sind derzeit Pfarrer Heiligenthal und wir drei Mütter, die über einen GOKL-Besuch mit unseren Kindern dazugestossen sind. Wir würden uns aber sehr über weitere Verstärkung und neue Ideen freuen! Also, bei Interesse bitte Pfarrer Heiligenthal oder gerne uns nach dem GOKL ansprechen.

Ein Gottesdienst mit kleinen Kindern – da passiert bestimmt auch mal Unvergessliches …?

A. P.: Ich denke da an Noahs Arche, die aus Kartons gebaut leider nicht so stabil wie das Original war …. oder an den Schreckmoment, als sich die Glocken nicht mehr mit der Fernbedienung ausschalten ließen! (da bleibt nur eins: Ohren zu und ab in den Glockenturm!)

0 Kommentare zu “Das GOKL Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.