Menschen in Philippus

Unser Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist das oberste Leitungsorgan einer evangelischen Kirchengemeinde, die zur Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gehört.

Der Kirchenvorstand entscheidet, in welche Richtung sich die Gemeinde entwickelt. Dafür muss er handfeste Entscheidungen treffen, schließlich geht es häufig um Geld und Gebäude, um Mitarbeitende und um zahlreiche Veranstaltungen der Gemeinde.
Der Kirchenvorstand unserer Philippus-Gemeinde besteht aus aus 15 Mitgliedern sowie den 2 Pfarrern und 2 Jugenddelegierten der Gemeinde.

Den Vorsitz des Kirchenvorstands bestimmen die Mitglieder durch geheime Wahl, wobei entweder ein Gemeindemitglied oder ein Pfarrer bzw. eine Pfarrerin bestimmt werden kann. Aktuell hat Pfarrer Heiligenthal den Vorstand inne, als Stellvertreterin wurde Inge Stenner gewählt.

AUFGABEN DES KIRCHENVORSTANDES
Der Kirchenvorstand verwaltet unter anderem das kirchliche Vermögen, vertritt die Gemeinde in rechtlichen Fragen, wählt die Pfarrer und Pfarrerinnen und beschließt alle weiteren Personalangelegenheiten. Weiterhin trägt er die Mitverantwortung für die Seelsorge und die Gottesdienstgestaltung und ist gemeinsam mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das Gemeindeleben verantwortlich. Außerdem entscheiden seine Mitglieder über die Nutzung und Vergabe von Gemeinderäumen und haben sich um den Erhalt der Kirchengebäude zu kümmern.
Zu den Aufgaben gehört auch die sorgfältige Verwaltung aller Gelder, wie Spenden oder für die Gemeindearbeit zur Verfügung stehende Kirchensteuermittel. Dabei müssen meist erhebliche Summe treuhänderisch und korrekt verwaltet werden, der jährliche Haushaltsplan umfasst in vielen Gemeinden häufig mehrere Hunderttausend Euro. Der Kirchenvorstand ist – soweit vorhanden – verantwortlich für den Kindergarten. Außerdem soll das Leitungsgremium die Arbeit derjenigen fördern, die ehren- oder hauptamtlich für die Gemeinde tätig sind.

Demokratie von unten: Die Kirchenvorstandswahlen
Jedes evangelische Kirchenmitglied kann mitentscheiden, wer die Geschicke seiner Kirchengemeinde lenkt. Alle sechs Jahre werden in den Kirchengemeinden der EKHN die Kirchenvorstände gewählt. Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die mindestens 14 Jahre alt sind, sie erhalten eine offizielle Wahlbenachrichtigung.

Unsere Mitglieder des Kirchenvorstands

Pfr. Dr. Peter Meyer, Ingo Deris, Erik Beyer, Wolfram Schwarz, Peter Schickle, Pfr. Sascha Heiligenthal (Vorsitzender), Dr. Joachim Wegener, Tom Becker, Steffen Batz (Jugenddelegierter), Urs Matter
2.Reihe: Sibylle Stauder, Christine Morlok, Jutta Boffo-Corell, Dr. Ulrike Quernheim (durch Umzug aus dem Gremium ausgeschieden), Elke Ganser, Inge Stenner (stellvertretende Vorsitzende), Anna Stöckbauer (Jugenddelegierte)
1. Reihe:Katrin Schwörer, Dr. Stephanie Schröder-Mann
nicht auf dem Bild: Achim Fritzsche

 

0 Kommentare zu “Unser Kirchenvorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.