Nachrichten und Nachdenkliches

Telefon – Telekom – Totalversagen

Leider ist die Erreichbarkeit des Pfarramtanschlusses (06131.34127) ein dauerhaftes Ärgernis und Problem. 

Wir versuchen auch derzeit die Erreichbarkeit über Rufumleitungen sicher zu stellen. In meiner Urlaubszeit werden Sie direkt auf Pfarrer Meyers Anschluss weitergeleitet, danach auf mein Mobiltelefon. 

Für Sie als Anrufer kann das lästig sein. Auf dass Ihr Ärger den Richtigen trifft, hier eine kleine Zusammenfassung der Misere. 

Quälend lange Monate hat die Telekom benötigt um sicherzustellen, dass überhaupt wieder alle Anrufer durchgestellt werden. Bei wenigen einzelnen Anschlüssen kam schlicht keine Verbindung zustande. Die Gründe wurden mir als Laien nicht ersichtlich. 

Seitdem fällt aber die gesamte Telefonie regelmäßig, meist mehrmals am Tag aus. 


Technikertermine brachten ebenso wenig eine Lösung wie Fernwartungen, die erst nach stundenlangen Schleifen in gefühlt allen Service- und Technikabteilungen des Konzerns zustande kamen. 

Besonders ärgerlich verlief ein Gespräch heute. Nach mehrmaligen Ausfall und einer faktischen Nichterreichbarkeit von Stunden, lief die Anlage wohl ab ca. 15 Uhr  wieder. 

Dies stellte die Telekom  nach meiner Störungsmeldung  erfolgreich fest.  Und da man leider aus technischen Problemen keine Langzeitdiagnose vornehmen könne, um die vorherigen Ausfälle zu verifizieren, werden auch keine Wartung vorgenommen. 

Wenn die Gemeinde eine Wartung oder gar Austausch des vermeintlich defekten Routers wünsche, könne Sie gerne einen Zusatzservicevertag über 12 Euro monatlich abschließen. 

Wir beraten nach derFerienzeit   den geeigneten Umgang mit diesen Unverschämtheiten und Unzulänglichkeiten und versuchen -wie gesagt – so gut wir das können die Erreichbarkeit zu gewährleisten. 

0 Kommentare zu “Telefon – Telekom – Totalversagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.