Veranstaltungen

ab 28. März: Ausstellung – Kreuze

„Skulpturen und Acrylbilder – Kreuze als Symbole der Passion“

Ausstellung vom 24.März bis 8. April in der Kirche der Philippus-Gemeinde Mainz-Bretzenheim
Friedhelm Zöllner, vor seiner Pensionierung als Pädagoge tätig, lebt im Westerwald und war mehrere Jahre Vorsitzender des KUNSTFORUM WESTERWALD. Er bezeichnet sich aus Respekt vor denen, die eine einschlägige Ausbildung haben, als „Bildhauender“ und zeigt vom 24. März bis 8. April 2024 in der Kirche der Philippus-Gemeinde in der Hans-Böckler-Straße 3 Acrylbilder und Skulpturen aus Holz und Metall unter dem Motto „Kreuze als Symbole der Passion“, die die Passionszeit beleuchten und zum Nachdenken und zum Gespräch anregen. Für Friedhelm Zöllner ist eine Ausstellung in einer Kirche immer ein ganz besonderes Ereignis: „Die Atmosphäre einer Ausstellung in einer Kirche ist halt ganz spezifisch und einzigartig. Ich habe mehrere Ausstellungen in Kirchen gemacht, da ist auch das Publikum in spezieller Weise interessiert und konzentriert. Die Passionszeit hat mich auf besondere Art zur künstlerischen Auseinandersetzung angesprochen. Nachdem ich etliche Skulpturen zu religiösen Themen gemacht habe, habe ich speziell für diese Ausstellung einen Zyklus von mehr als einem Dutzend Kreuzen gemalt und Skulpturen geschaffen. So erhalten die über die Gemeindegrenzen bekannten Veranstaltungen der Gemeinde eine künstlerische Ergänzung“.
In Zöllners Arbeiten versucht er eine „suchende Annäherung an das Holz und seine Gedanken in naive optisch-strukturelle Codes zu übertragen; seine Arbeiten sind sozusagen Betriebsgeräusche der Seele, die individuelle Wahrnehmungen und Empfindungen mit einem breiten Spektrum an Hölzern, Motiven, Bearbeitungstechniken als Einladung zum Dialog formen“
Die formelle Eröffnung der Ausstellung geschieht im Gründonnerstagsgottesdienst am 28. März ab 19:00 Uhr. Danach ist Gelegenheit zum Rundgang und zum Gespräch gegeben.
Die Ausstellung kann jeweils vor und nach den Gottesdiensten besichtigt werden oder nach Absprache mit dem Gemeindebüro (Frau Scherer) der Philippus-Gemeinde Öffnungszeiten: Mo, Do, Fr  9 – 11 Uhr Mi 17-19 Uhr scherer@philippus-mainz.de Tel. 06131.338332 Im Rahmen der Ausstellung kann auch das Buch „SCRIPTE UND SKULPTUREN – GEDANKEN – GEDICHTE – GESCHICHTEN“ von Friedhelm Zöllner und Manuela Lowak erworben werden. Das Buch enthält 100 assoziative und verschiedenartige Texte zu 100 Skulpturen von Friedhelm Zöllner. Der Kauf der Exponate und des Buches ist gegen eine Spende möglich und kommt der vorbildlich regen Jugendarbeit der Kirchengemeinde Philippus zu. … .. Die Kirchengemeinde lädt ganz herzlich zum Eröffnungsgottesdienst am Gründonnerstag, 28. März, um 19:00 Uhr ein. Friedhelm Zöllner wird anwesend sein und nachher gerne für Gespräche zur Verfügung stehen.

Friedhelm Zöllner