Nachrichten und Nachdenkliches

385. Todestag von Gustav II. Adolf von Schweden

Das Gustav-Adolf-Werk bezieht sich in seinem Namen auf den schwedischen König Gustav II. Adolf (1594–1632), der 1611 den schwedischen Thron bestieg. 1630 griff er auf Seiten der kurz vor der endgültigen Niederlage stehenden Protestanten in den Dreißigjährigen Krieg ein. Sein Sieg über die kaiserlichen Truppen im September 1631 in der Schlacht von Breitenfeld stellte den Wendepunkt in dem schon 17 Jahre dauernden Krieg dar. Obwohl Gustav II. Adolf ein Jahr später, am 16. November 1632, in der Schlacht zu Lützen fiel, verhinderte sein militärisches Eingreifen einen Sieg des kaiserlichen Lagers der Habsburger und sicherte damit indirekt die Existenz des deutschen Protestantismus.

Bis heute unterstützt das in seinem Namen 1832 gegründete Gustav Adolf Werk evanglische Christen weltweit.

Dazu fördert das GAW evangelische Gemeinden in der Diaspora beim Gemeindeaufbau, bei der Renovierung, beim Kauf und beim Neubau von Kirchen und Gemeinderäumen, bei sozialdiakonischen und missionarischen Aufgaben in den Gemeinden sowie bei der Aus- und Weiterbildung von kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. So ermöglicht das Hilfswerk Begegnungen, bereichert das Glaubensleben und fördert Toleranz durch wechselseitiges Lernen.

Auch wir Bretzenheim verdanken dem GAW die erste ev. Kirche in unserer Gemeinde, das ehemalige Bethaus in der Hochstraße.

 

 

0 Kommentare zu “385. Todestag von Gustav II. Adolf von Schweden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.